Glasflügel
Kriminalromane, Thriller · 24. Oktober 2021
Geschickt verknüpft die Autorin das Thema mit der Handlung. Katrine Engberg greift schonungslos die Missstände einer psychischen Einrichtung, insbesondere die Überforderung des Gesundheitssystems und dessen wirtschaftliche Ausrichtung, auf, ohne Anklage. Trotzdem bleibt es ein packender, gut strukturierter Krimi, der immer wieder auf eine falsche Fährte führt und am Schluss mit einer überraschenden Auflösung aufwarten kann.
Die Enkelin
Gegenwartsliteratur · 23. Oktober 2021
Bernhard Schlink verarbeitet in seinem Roman „Die Enkelin“ die deutsch-deutsche Geschichte Ost-West. Er zeichnet mit Feingefühl und Präzession die persönlichen, politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Teilung und Wiedervereinigung auf. Dabei läßt er auch die Thematik rechtsextreme, völkische Tendenzen auf dem Land nicht aus.

Von Ganzem Herzen
Autobiografien, Biografien · 23. Oktober 2021
Jane Austen wurde am 16. Dezember 1775 in Steventon (Hampshire, GB) geboren. Sie war das siebte von insgesamt acht Kindern der Pfarrerfamilie William George Austen und Cassandra Austen (geb. Leigh). Ihre Familie besaß eine umfangreiche Bibliothek und ihr Vater förderte das literarische Interesse seiner Tochter nach Kräften. Trotzdem entsprach Jane Austens Erziehung dem damaligen Frauenbild. Im Gegensatz zu ihren Brüdern wurden sie und ihre Schwester Cassandra auf ihre traditionelle Rolle als Eh
Wenn ich wiederkomme
Gegenwartsliteratur · 15. Oktober 2021
Auch in diesem Roman „Wenn ich wiederkomme“ hat Marco Balzano seine Stimme Themen und Menschen geliehen, die neben der großen Weltgeschichte nicht gesehen und nicht wahrgenommen werden. Das zentrale Thema des Romans ist das armutsbedingte Leben, das dazu zwingt, die Familie und die Heimat zu verlassen, um anderswo bessere Chancen zu finden. Marco Balzano Roman spricht ein wichtiges Problem unserer europäischen Gesellschaft an: die Suche nach Arbeit.

Charlotte
Gegenwartsliteratur · 01. Oktober 2021
Als Charlotte Salomon am 16. April 1917 in Berlin geboren wird, ist ihr Vater Dr. Albert Salomon noch als Chirurg im Krieg. Ihre Mutter Franziska ist viel allein und leidet an Depressionen. Als Charlotte acht Jahre alt ist, nimmt sich die Mutter das Leben. David Foenkinos Roman „Charlotte“ mischt Fiktion und Fakten und bleibt, aber doch authentisch.
Bleistiftherz
Kinderbücher · 30. September 2021
„Es ist Dienstag mitten in den Sommerferien. Graues Wetter. Graue Wände. Graue Stimmung.“ Der erste Satz spiegelt Livs Stimmung wider. Liv hat es nicht so einfach mit Gleichaltrigen. Sie hat einen ausgefallenen Kleiderstil und ihre Sprache wirkt altmodisch. Ihre beste Freundin ist weggezogen. Mit ihrer Oma hat sie sehr viel Zeit verbracht, aber nun ist ihre Oma verstorben. Trostlose Sommerferien liegen vor Liv.

Mädchen, Frauen, etc
Gegenwartsliteratur · 13. September 2021
Zwölf Frauen stehen im Mittelpunkt dieses Romans. Sie haben alle eine Gemeinsamkeit: Ihre Hautfarbe ist nicht Weiß, sondern von hellem Braun bis hin zu tiefem Schwarz. Sie kamen aus der ganzen Welt und leben nun in oder in der Nähe von London.
Der Buchspazierer
Romane · 10. September 2021
Im Zentrum der Handlung steht die alte Buchhandlung am Stadttor, deren Alter man sehr gut ansehen kann. Sie wurde über mehrere Epochen errichtet und nun steht das alte Mauerwerk mit Schnörkeln und Gipsstuck zwischen Alt und Neu. Hauptperson ist Carl Kollhoff ein langjähriger Fachhändler für Bücher, der sich nun im Ruhestand befindet. Doch seine Leidenschaft für Bücher ist dadurch nicht erloschen. Jeden Abend holt Carl die Bücher ab, die seine Stammkunden bestellt haben und bringt sie ihnen

Trafikant
Romane · 07. September 2021
Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafik - einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft - sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von ihm.
Eis Abenteuer Einsamkeit
Reisebericht · 03. September 2021
Die Reise beginnt am Flughafen Berlin-Schönefeld nach Jakutsk. „Jakutsk ist die kälteste Großstadt der Welt, mehr als 300.000 Menschen leben hier, die Hälfte davon Jakuten.“ (S.17) Die Reiseroute mit dem Fahrrad führt von Süden, Jakutsk, nach Norden, Tiksi, die sibirische Arktis.

Mehr anzeigen